Kommando Sicherheit

Bei Störungen im Schießbetrieb, die eine Einstellung des Schießens erfordern, wird durch die verantwortliche Aufsichtsperson mit klarer Anordnungen das Kommando "Sicherheit" bekannt gegeben. 

Die Waffen sind unverzüglich zu entladen und mit geöffnetem Verschluss*² (sofern technisch möglich) mit der Mündung in Richtung der Geschoßfänge abzulegen. Das Schießen darf erst auf Anordnung der verantwortlichen Aufsichtsperson fortgesetzt werden. 

*² Bei Selbstladebüchsen ohne automatischen Verschlußfang ist dieser manuell in den offenen Zustand zu bringen oder aber eine Sicherheitsfahne zu verwenden. Bei AR-Modellen ist der Ladehebel zu öffnen.

Nach oben